Zeichnen Sie Ihre Druckprodukte mit dem PEFC-Siegel aus


Was bedeutet die Abkürzung PEFC?
Das „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“  ist eine internationale Organisation, die sich den Erhalt der Wälder durch aktive und nachhaltige Waldbewirtschaftung zum Ziel gemacht hat.
Die beiden Herzstücke dieses Zertifizierungssystems sind das Waldbewirtschaftungszertifikat und das Chain-of-Custody-Zertifikat. Nur diese Nachweise stellen sicher, dass Holz und Holzprodukte aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammen, in der ökonomische, ökologische und soziale Standards gleichermaßen berücksichtigt werden.
Standortangepasste Waldbewirtschaftung bedeutet bei PEFC nicht nur, die gefällten Bäume wieder zu ersetzen, sondern auch den Wald als Ökosystem wahrzunehmen, ihn mit all seinen vielfältigen Funktionen als Lebensraum und Arbeitsplatz zu verstehen und dementsprechend zu handeln.

Wer sich für PEFC entscheidet, setzt seinen ökologischen Fußabdruck mit Bedacht auf die nächsten Generationen. So wird auch noch Jahre und Jahrzehnte später jene Waldfläche von heute, aus der unser regionales PEFC-zertifiziertes Holz stammt, Tieren und Pflanzen Lebensraum bieten, Waldeigentümern und -bewirtschaftern als Einkommensquelle dienen.
© PEFC Austria / Armin Russold
Wichtiger Qualitätsvorsprung
Mit der PEFC-Zertifizierung gewährleisten produzierende Unternehmen, Lieferanten sowie der Groß- und Einzelhandel dem Endverbraucher ein höchstes Maß an Sicherheit.

Abnehmer, die die Zeichen der Zeit erkennen, und ihr Sortiment um Produkte mit dem PEFC-Siegel auszeichnen, beweisen nicht nur ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber zukünftigen Generationen, sondern sind der Konkurrenz zudem einen wichtigen Schritt voraus.

Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung
Von der Wirtschaft erwartet man sich ein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Vor allem von jenen Unternehmen, welche wertvolle Ressourcen wie Holz verarbeiten, wird ein ökonomisch, ökologisch und sozial bewusster Umgang mit dem kostbaren Rohstoff gefordert.
© PEFC Austria / Armin Russold
Entscheidungsträger setzen auf PEFC-Betriebe, die Verantwortung für unsere Erde übernehmen, entscheiden sich für das PEFC-Zertifikat. Für jeden Einzelnen aus der Branche – vom Waldeigentümer und -bewirtschafter über weiterverarbeitende Betriebe bis zum Handel – zählt dieses Siegel aus dem Wald mittlerweile zum gewohnten und geschätzten Standard und bietet dem Konsumenten Sicherheit, Nachvollziehbarkeit, Transparenz und Glaubwürdigkeit.

Zwei Drittel der weltweit zertifizierten Waldfläche werden nach den PEFC-Standards nachhaltig bewirtschaftet. Damit bietet PEFC das mit Abstand größte Rohstoffpotenzial an Holz aus aktiver und nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

Der Zertifizierungsprozess geht bei PEFC vom Wald aus, umfasst jedoch die gesamte Produktionskette (Chain of Custody). Das PEFC-Zertifikat garantiert somit, dass das verwendete Holz im Endprodukt nachweislich aus aktiv, nachhaltig und klimafit bewirtschafteten Wäldern stammt.
© PEFC Austria / Kurt Ramskogler

Kontakt

Gradwohl Printproduktionen e.U.
Erdberger Lände 12/20, 1030 Wien

Tel: 0699/1 281 37 90 - 01/897 01 04

produktion@gradwohl.wien

Öffnungszeiten des Vertriebsbüros:
Mo-Do: 8:30-17:30 Fr: 8:30-13:30